F1

Die gemütliche Adventszeit in der Schule fand allmählich ihr Ende und so luden Pastoralreferent Hans-Dieter Sauer und Pfarrer Sacha Sommershof zum ökumenischen Gottesdienst in die Petronilla-Kirche ein. Dort trugen jahrgangsbezogen Kinder das Spiel der Sterne vor.

Nachdem sich die Sterne um die Vorherrschaft am Himmel stritten, wer denn wohl der Stärkste, der Klügste oder der Schnellste wäre, hatte der Kleinste wiederum die einleuchtende Idee: Nur in friedlicher Gemeinschaft ist es möglich, besonders hell als Stern von Bethlehem zu leuchten. Diesen friedlichen Gedanken trugen die Kinder anschließend froh gestimmt u.a. durch anmutende Lieder und Orgelmusik mit in die Klassengemeinschaft. Ein herzliches Dank an alle Mitwirkenden für ihre Worte, ihre Begleitung und ihren Segen.