Aktuelle Information:
In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. 
Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

Bitte melden Sie sich bei Ihrer Klassenlehrerinnen, bzw. Ihrem Klassenlehrer, unter der jeweiligen bekannten E-Mail Adresse, falls Ihr Kind in der nächsten Woche nicht mehr am Unterricht vor Ort teilnimmt. Bitte melden Sie sich bis Samstag 16 Uhr bei den Klassenlehrern, damit wir entsprechend planen können.

Die Lehrer erstellen, in bereits bekannter Form, einen Wochenplan. Dieser, mit den dazugehörigen Materialien, kann dann am Montag in der Zeit von 10 Uhr – 11.30 Uhr in der Aula abgeholt werden.Die fertigen Materialien bringen die Kinder, die nicht mehr im Präsenzunterricht sein werden, bitte nach den Ferien zur Korrektur wieder mit.

Passen sie auf sich auf und bleiben sie gesund!