IMG 2775

Zum Start in die Osterferien luden Pfarrer Peters und Pfarrer Streuer zum ökumenischen Gottesdienst in die Zionskiche ein. Mit stimmngsvoller musikalischer Begleitung sangen die Kinder zahlreiche Lieder, dankten und lobten Gott dabei. Die Klasse 2a trug unter der Leitung von Frau Hanke ein Stück vor, in dem der Hahn Pedro sein erstes Osterfest erlebte. Er lernte Jesu als Kind kennen und begleitete ihn bis zu seinem Tode. Die Kinder stellten Bezüge zu ihren eigenen Ängsten her und erzählten von Situationen, in denen sie sich geborgen fühlen. Nach den Fürbitten gingen die Kinder mit kirchlichem Segen mit Vorfreude auf das Osterfest zurück in die Schule.