Dem Gelingen eines demokratischen Miteinanders liegen Regeln und Rituale zugrunde, die unser gemeinschaftliches Handeln bestimmen und lenken. So schaffen wir die Grundlage für eine soziale und selbstverantwortliche Interaktion innerhalb unserer Schulgemeinschaft durch das gemeinsame Festlegen von:
• Klassenregeln
• Schul- und Pausenregeln
• Verhalten bei gemeinsamen Veranstaltungen
• Verhalten in Konfliktsituationen


Die Festlegung der Klassenregeln erfolgt in jeder Klasse gemeinsam mit den Kindern. Je nach Klassengemeinschaft können dabei unterschiedliche Regeln von Bedeutung sein, sie sich auch durchaus von ihrem Stellwert her verändern.
Die Pausenregeln wurden im Schuljahr 2018/19 unter Beteiligung aller, Lehrerinnen, OGS- Mitarbeitern, Schülern und Eltern, neu verfasst und werden aktuell entsprechend verschriftlicht.
Die neuen Schulregeln werden im kommenden Schuljahr 2019/20 erstellt.